Aktuelle Ausschreibungen Verlustenergie 2021

Aktuelle Ausschreibungen Verlustenergie 2021

Nach den Vorgaben des Energiewirtschaftsgesetzes und der Stromnetzzugangsverordnung sind die Betreiber von Elektrizitätsversorgungsnetzen verpflichtet, Verlustenergie in einem marktorientierten, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahren zu beschaffen. Dazu sind Ausschreibungsverfahren durchzuführen, soweit nicht wesentliche Gründe entgegenstehen. Die TraveNetz GmbH hat sich zur Deckung ihres Bedarfes an Verlustenergie für das Jahr 2021 mit einer Gesamtjahresenergiemenge von 46.078.404 kWh für das Modell der offenen Ausschreibung entschieden.

Ausführlichen Informationen

Nachstehend finden Sie die ausführlichen Informationen über das Ausschreibungsverfahren und die Bedingungen zur Teilnahme an der Ausschreibung.

Angebotsfristen

Angebotsfristen

Los 1:
Ausschreibungsbeginn 22.10.2020 um 8.00 Uhr
Angebotsabgabe bis spätestens 22.10.2020 um 11.00 Uhr.

Los 2:
Ausschreibungsbeginn 12.11.2020 um 8.00 Uhr
Angebotsabgabe bis spätestens 12.11.2020 um 11.00 Uhr.

Lieferzeitraum: 01.01.2021 bis 31.12.2021

Lieferumfang:
Los 1 : 23.039.202 kWh
Los 2 : 23.039.202 kWh

Gesamt: 46.078.404 kWh

Ergebnis der Ausschreibung:
Los 1 : 40,14 € / MWh

Wichtiger Hinweis:

Die TraveNetz GmbH behält sich vor, alle hier veröffentlichten Informationen zu aktualisieren und die Angebotsstruktur zu ändern.

Netzabrechnung und Energiedatenmanagement
Pflichtveröffentlichungen TraveNetz

Pflichtveröffentlichungen

Un­ter Be­ach­tung des Leit­fa­dens der Bun­des­netz­agen­tur zu den Ver­öf­fent­li­chungs­pflich­ten von Ver­teil­netz­be­trei­bern ver­öf­fent­licht die TraveNetz GmbH die im En­er­gie­wirt­schafts­ge­setz und in zahl­rei­chen Ver­ord­nun­gen fest­ge­leg­ten An­ga­ben zu Netz­ent­gel­ten, Netz­ver­lus­ten und Da­ten zur Struk­tur der Net­ze auf ih­rer In­ter­net­sei­te.

Pflicht­ver­öf­fent­li­chun­gen