Netzverluste Strom

Netzverluste Strom

Das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und die Stromnetzzugangsverordnung (StromNZV) verpflichten die Netzbetreiber zur Beschaffung von Verlustenergie in einem marktorientierten, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahren.

Die TraveNetz GmbH hat sich zur Deckung ihres Bedarfs an Verlustenergie (Langfristkomponente) ab dem Lieferjahr 2024 für das Modell der offenen Ausschreibung entschieden. Mit der Durchführung wurde die Syneco Trading GmbH beauftragt. Ausführliche Informationen zu den Ausschreibungsverfahren sind auf der Internetseite www.syneco.net veröffentlicht.

Ausschreibungsergebnisse vorheriger Jahre

2023

Los 1: 223,06 € / MWh       Los 2: 223,06 € / MWh       Los 3: 245,35 € / MWh       Los 4: 245,35 € / MWh

2022

Los 1: 74,54 € / MWh       Los 2: 95,94 € / MWh       Los 3: 383,34 € / MWh       Los 4: 294,98 € / MWh       Los 5: 279,45 € / MWh

2021

Los 1: 40,14 € / MWh       Los 2: 40,51 € / MWh

2020

Los 1: 50,36 € / MWh

Netzabrechnung und Energiedatenmanagement

Downloads

Archiv ab 2010