Netzverluste Strom

Netzverluste Strom

Das Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) und die Stromnetzzugangsverordnung (StromNZV) verpflichten die Netzbetreiber zur Beschaffung von Verlustenergie in einem marktorientierten, transparenten und diskriminierungsfreien Verfahren.

Die TraveNetz GmbH hat sich zur Deckung ihres Bedarfs an Verlustenergie für das Jahr 2021 mit einer Gesamtjahresenergiemenge von 46.078.404 kWh für das Modell der offenen Ausschreibung entschieden.

Nachstehend finden Sie die ausführlichen Informationen über das Ausschreibungsverfahren und die Bedingungen zur Teilnahme an der Ausschreibung:

Angebotsfrist

LOS 1:

  • Aus­schrei­bungs­be­ginn: 22.10.2020, 08:00 Uhr
  • Ange­bots­ab­ga­be bis spä­tes­tens: 22.10.2020, 11.00 Uhr

LOS 2:

  • Aus­schrei­bungs­be­ginn: 12.11.2020, 08:00 Uhr
  • Ange­bots­ab­ga­be bis spä­tes­tens: 12.11.2020, 11.00 Uhr
Lieferzeitraum und Lieferumfang

 Zeitraum

  • 01.01.2021 bis 31.12.2021

Lieferumfang

LOS 1: 23.039.202 kWh

LOS 2: 23.039.202 kWh

Gesamt: 46.078.404 kWh

Ausschreibungsergebnise

Ergebnis LOS 1:   40,14 € / MWh

Hin­weis
Die TraveNetz GmbH be­hält sich vor, alle hier ver­öf­fent­lich­ten In­for­mationen zu ak­tua­li­sie­ren und die An­ge­bots­struk­tur zu än­dern.