Unterwegs für modernen Netzbetrieb

Sie sind so etwas wie die „Orangenen Engel“ der TraveNetz - die Partner und Dienstleister, die besonders in der Region um Lübeck herum unterstützen, dass wichtige Serviceleistungen für einen zuverlässigen und modernen Netzbetrieb sowie Zählerservice kundennah und schnell erfolgen.

„Im Zuge der Gründung der TraveNetz haben wir die bestehenden Partnerschaften des vorherigen Netzbetreibers übernommen und möchten sie im Sinne unserer Kunden weiter stärken“, sagt Maik Bolus, Abteilungsleiter des Netzkundenservice der TraveNetz.

Jüngstes und sichtbares Zeichen hierfür: die neuen und einheitlichen Magnettafeln, die ab sofort jeden Einsatz der jeweiligen Fahrzeuge begleiten.

„Wir verbessern damit unser einheitliches Erscheinungsbild gegenüber den Kund:innen und erhöhen auch die Ansprechbarkeit der TraveNetz vor Ort. Alle Kund:innen können jetzt bereits am Fahrzeug erkennen, dass die entsprechenden Dienstleister für uns tätig sind. Und sollten Fragen auftauchen, wissen sie ebenfalls, welches Unternehmen da unterwegs ist“, erläutert Bolus.

Das Kooperationsmodell mit Dienstleistern ist ein wesentlicher Bestandteil für die Sicherung der Service-Qualität. Ein Beispiel: Allein 15.000 Zählerwechsel werden über entsprechende Partnerunternehmen vorgenommen. Auch Prüfungen nach DVGW G-465-1 (intern Kellerbegehungen genannt) und Ablesungen werden hierüber gestaltet. Zudem kommen Partnerunternehmen auch dann ins Spiel, wenn es um die Terminfindung und Herstellung von Hausanschlüssen geht.

(Auf dem Bild: Annelie Hagen von der TraveNetz und Martin Moor von unserer Partnerfirma WIR.)